Datenschutz

Datenschutzerklärung

Allgemein

Das Projekt „Mittel zum Leben – Bildungsstätten für einen achtsamen Umgang mit Lebensmitteln“ ist ein Projekt des Verbandes der Bildungszentren im ländlichen Raum e. V. Das Projektbüro wird übernommen von der Katholischen LandvolkHochschule Oesede e. V. Diese unterliegt dem Gesetz über den Kirchlichen Datenschutz (KDG).

Weitere Informationen über den Verband der Bildungszentren im ländlichen Raum e. V. erhalten Sie unter: www.verband-bildungszentren.de oder www.lernen-im-gruenen.de.

Weitere Informationen über die Katholische LandvolkHochschule Oesede e. V. erhalten Sie unter www.klvhs.de

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite und informieren Sie nachfolgend über den Umgang mit Ihren Daten gemäß § 15 des Gesetzes über den Kirchlichen Datenschutz (KDG).

Datenverarbeitung

Verantwortliche Stelle:
Katholische LandvolkHochschule Oesede e. V.
Gartbrink 5
49124 Georgsmarienhütte
Telefon: 05401 8668-0
Telefax: 05401 8668-60
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Betriebliche Datenschutzbeauftragte der Katholischen LandvolkHochschule Oesede e. V.:
Carina Wernke
Gartbrink 5
49124 Georgsmarienhütte
Telefon: 05401 8668-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Erhebung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur mit Ihrer Einwilligung gemäß § 6 Abs. 1 lit. b KDG.

Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden bis zu Ihrem Widerruf bei uns gespeichert.


Schutz personenbezogener Daten

Ihre Daten werden von uns vor zufälligen oder vorsätzlichen Manipulationen, teilweisem oder vollständigem Verlust geschützt.
Gemäß § 5 KDG sind unsere Mitarbeiter/-innen zur Einhaltung des Datenschutzes verpflichtet.

Kontaktformular

Sie haben die Möglichkeit, mit uns über ein Webformular in Kontakt zu treten. Zur Nutzung unseres Kontaktformulars benötigen wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse. Weitere Angaben können Sie mitteilen, müssen dies jedoch nicht.  Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist § 6 Abs. 1 lit. g KDG. Ihre Daten werden nur zur Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeitet und nach Bearbeitungsabschluss gelöscht. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Server-LogFiles

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Google Web Fonts

Diese Website verwendet Google Web Fonts (http://www.google.com/webfonts/) für die bessere Darstellung von Schriften und Textlichen Inhalten. Durch die Verwendung von Google Web Fonts wird allerdings bei einem Aufruf unseres Internetangebotes ein externer Server von Google in den USA aufgerufen. Diese bedeutet für Sie, dass Google theoretisch über Ihren Webseitenaufruf in Kenntnis gesetzt wird. Weitere Datenschutzrechtliche Hinweise dazu, finden Sie auf der Internetseite von Google - https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Google reCaptcha

Auf dieser Website werden in den Kontakt- und im Anmeldeformularen der Dienst Google reCAPTCHA zur Überprüfung und Vermeidung bei evt automatischen Zugriffen durch sogenannte Bots (Roboter), verwendet. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA. 
Google kann durch diesen Dienst ermitteln, welche Internetseite Sie von Ihrer IP-Adresse aufgerufen haben, auf welcher das reCaptcha-Plugin eingebunden wurde. Google erfasst neben der IP-Adresse ggf noch weitere Informationen um Ihren Dienst zu betreiben. Weitergehende Informationen zum allgemeinen Umgang mit Ihren Nutzerdaten, bietet Google unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

YouTube

Unsere Website nutzt unter Umständen in Beiträgen das Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Rechte der Betroffenen

1. Auskunftsrecht (§ 17 KDG)
Sie haben das Recht eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in § 17 KDG im einzelnen aufgeführten Informationen.

2. Recht auf Berichtigung und Löschung (§§ 18, 19 KDG)
Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen personenbezogenen Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.
Sie haben zudem das Recht, zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in § 19 KDG im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden.

3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (§ 20 KDG)
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in § 20 KDG aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer einer etwaigen Prüfung.

4. Recht auf Datenübertragbarkeit (§ 22 KDG)
In bestimmten Fällen, die in § 22 KDG im Einzelnen aufgeführt werden, haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. die Übermittlung dieser Daten an einen Dritten zu verlangen.

4. Widerspruchsrecht (§ 23 KDG)
Werden Daten auf Grundlage von § 6 Abs. 1 lit. b KDG (Einwilligung) oder § 6 Abs. 1 lit. g KDG erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht Ihnen das Recht zu, aus Gründen, die sich aus der Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

5. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde
Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Für die (Erz-)Bistümer Hamburg, Hildesheim, Osnabrück und das Bischöflich Münstersche Offizialat in Vechta i. O. ist dies der Datenschutzbeauftragte der (Erz-)Bistümer Hamburg, Hildesheim, Osnabrück und des Bischöflich Münsterschen Offizialates in Vechta i. O., Unser Lieben Frauen Kirchhof 20, 28195 Bremen.

Änderung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern, z. B. um sie den aktuellen rechtlichen Anforderungen anzupassen. Für einen erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

 

Stand: Mai 2018