Handzettel-Mittel-zum-Leben-web.jpg

Der Traum von uns allen: Zum Helden oder zur Heldin werden! Wie man zum Helden beim Retten von Lebensmitteln werden kann, wird bei den Seminaren des Verbandes der Bildungszentren im ländlichen Raum im Rahmen des Projektes "Mittel zum Leben" deutlich!

2019-03-05_LFT-Foto.jpg

Unter der Überschrift „ernten - verarbeiten - verkaufen - entsorgen? Lebensmittelverschwen-dung stoppen!“ lädt die Katholische Landvolkhochschule (KLVHS) Oesede zu einer Veran-staltung für Frauen am 18. März von 9 bis 16 Uhr ein. Dabei werden Ursachen von Lebens-mittelverschwendung beleuchtet, Initiativen vorgestellt und Tipps für eigene Veranstaltungen gegeben.

„Alle reden von Wertschöpfung und doch gibt es bei uns gerade im Lebensmittelbereich ein unglaubliches Ausmaß an Wertevernichtung“, beklagt Mechthild Husmann von der KLVHS Oesede, Initiatorin der Veranstaltung. Es sei nicht zu akzeptieren, dass bis zu einem Drittel der Lebensmittel im Müll lande.

Weiterlesen: Lebensmittelverschwendung stoppen! - 18. März in Oesede

2019-02-13_Einf_HWL_web.jpg

Ein weiterer wichtiger Schritt im Projekt ist nun getan! Über ein halbes Jahr haben fünf Bildungszentren ein neues Nachhaltigkeitsmanagementsystem zur Reduzierung von Lebensmittelverlusten erprobt und ausgewertet. Die Evaluation dieser ersten Erprobungsphase ergab, dass der Anteil der Lebensmittelverluste bei ihnen im Vergleich mit anderen Studien aus dem Bereich der Gemeindschaftsverpflegung deutlich niedriger lag.

Weiterlesen: Weitere fünf Bildungszentren dabei

2019-02-07_Lebensmittelverschwendung-in-Deutschland.jpg

Im ARD-Morgenmagazin im Interview mit Dokumentarfilmer Valentin Thurn: In Deutschland landen jedes Jahr Millionen Tonnen eigentlich noch brauchbarer Lebensmittel im Müll. Andere europäische Länder sind schon etwas weiter, um das zu vermeiden: In Tschechien zum Beispiel müssen Supermärkte nicht mehr verkäufliche Lebensmittel "Tafeln" spenden. In Deutschland hat ein Urteil aus Bayern die Diskussion über Lebensmittelverwendung in Schwung gebracht. Zwei Studentinnen wurden verurteilt, weil sie weggeworfene Lebensmittel aus dem Müllcontainer eines Supermarkts geklaut haben.

Direkt zum Beitrag geht es hier>>>